Posts from the ‘HDR’ category

Das Schloss Solitude ist ein beliebtes Ausflugsziel westlich von Stuttgart gelegen. Das Panorama zeigt den Innenhof mit Start in Blickrichtung Nord-Ost. Das Schloss wurde zwischen 1763 und 1769 von unter Herzog Carl Eugen von Württemberg erbaut und war ein Jagd- und Repräsentationsschloss. Als direkte Verbindungsachse führt die Solitude-Allee als gerade Linie zum Residenzschloss nach Ludwigsburg. Die Gerade ist vom nördlichen Tor des Schloss Solitude gut zu sehen.

Da es zum Zeitpunkt der Fotoaufnahmen für das 360-Grad-Panorama ziemlich bewölkt war, bot es sich an über eine Belichtungsreihe mehrere Belichtungsstufen zu fotografieren, um später ein HDR-Bild umsetzen zu können.

Interessant ist, dass die beiden „Kavaliersgebäude“ – das sind die langgezogenen Gebäude rechts und links des eigentlichen Schlosses – in der equirektangularen Projektion neben dem Schloss erscheinen, wobei sie sich in Wirklichkeit dahinter befinden. Dieser Effekt wird hier im Vorschaubild deutlich. Ein Klick auf das Bild öffnet das interaktive Panorama.

Schloss Solitude HDR-Panorama
Vollbild in neuem Fenster (Smartphone und Tablet)

Schreibe einen Kommentar

Die Gegend bei Metzingen wird beherrscht von den zahlreichen Bergen des tertiären Vulkanismus wie der Achalm, dem Georgenberg, der Limburg und dem Florian, den wir hier im Panorama sehen. Er besteht aus Basalttuff, der durch die laufende Verwitterung und Abtragung aus dem weicheren Gestein des umgebenden Braunen Jura herausgeschält wurde. Der Berg enthält drei Schlote, die vor etwa 15 Millionen Jahren entstanden sind.

Aktiv ist der Vulkan längst nicht mehr, dafür hat man dort oben auf gut 500 Meter Höhe eine wunderbare Aussicht auf die Metzinger und Reutlinger Umgebung. Ideal wenn sich dazu noch das Herbstlaub in herrlichen Gelbtönen zeigt und der Himmel in kräftigem blau strahlt.

Little Planet: Florian im Herbst

Das Panorama entstand aus 18 Einzelaufnahmen. Vier horizontale Aufnahmen, Zenit (Himmel) und Nadir (Bodenbild). Von diesen sechs Standardbelichtungen wurde jeweils noch ein Foto mit -2EV und ein Foto mit +2EV aufgenommen. Es handelt sich also um ein HDR-Panorama. Ziel war dabei, die Aufnahme so natürlich wie möglich wirken zu lassen und auf „HDR-Effekte“ zu verzichten.

360°-Panorama: Florian im Herbst
Vollbild in neuem Fenster (iPhone und iPad)

Schreibe einen Kommentar